Lizenzen

Spielerlizenz

Als offizieller Discgolfer gilt, wer eine gültige Jahres-Lizenz des Verbandes besitzt. Die Lizenz-Gebühren sind aber auch ein Unterstützungsbeitrag an den Verband und ermöglichen ihm die vielfältigen Aufgaben wahrnehmen zu können.

Vorteile einer Lizenz

Für Dich als Spieler sind mit der Lizenz natürlich auch Vorteile verbunden
  • Offizieller Discgolfer mit Kategorie
  • Lizenz-Karte oder Bag-Tag
  • Teilnahme und Wertung an Swisstour-Turnieren
  • Aufnahme in die Gesamtrangliste
  • Teilnahmemöglichkeit an CH-Meisterschaft
  • Qualifikation zur EM und WM
  • weitere Vorteile nach Ankündigung
Kosten der Lizenz

Mitglieder eines DiscGolf- oder Frisbee-Clubs
Fr. 30.- Erwachsene / Fr. 10.- Junioren

Einzelspieler ohne Clubangehörigkeit
Fr. 50.- Erwachsene / Fr. 20.- Junioren

Lizenzanmeldung

Aktive Mitglieder eines DiscGolf- oder Frisbee-Club, erhalten die Jahreslizenz automatisch. Spieler ohne Clubangehörigkeit können die Lizenz schriftlich direkt beim Verband (Kassier) beantragen.

Tageslizenz

Alle Spieler, welche keine Jahreslizenz besitzen, jedoch trotzdem an den Swisstour-Turnieren teilnehmen möchten, müssen bei der Einschreibung zum Turnier eine Tageslizenz lösen. Die Tageslizenz kostet jeweils Fr. 10.- (für Junioren Fr. 5.-). Dieser Betrag fliesst vollumfänglich an den Verband.

PDGA Mitgliedschaft

Mit den PDGA Mitgliedschaften, welche die Spieler bei der PDGA lösen, hat der Schweizer Verband als "Affiliate Country Member" Mitspracherecht im internationale PDGA Komitee. Die PDGA Mitgliedschaft ist fakultativ, ist aber an PDGA EuroTour Turnieren von Bedingung. Nur für Spieler mit einer PDGA Mitgliedschaft wird an sanktionierten Turnieren ein Rating errechnet. Weitere informationen zur PDGA finden man in der Rublik "PDGA Eurotour".

Weitere Informationen

Die Saison-Info mit allen wichtigen Informationen und allfälligen Neuerungen werden zweisprachig allen Mitgliedervereinen vor Beginn der Saison zugestellt. Für offene Fragen richte man sich direkt an den Präsidenten des Verbandes oder an den Chef Turnierbetrieb. Weitere Informationen auch in den "Downloads".