Parcours

Disc Golf Parcours können nur teilweise mit Ball Golf Parcours verglichen werden. Mehrheitlich sind Disc Golf Anlagen auf öffentlichem Grund installiert, so z.B. in Parks oder auf Grünflächen von grösseren Sportanlagen. Mit wenigen Ausnahmen bestehen die Disc Golf Anlagen in der Schweiz meist aus fest installierten Auffangkörben, jedoch ohne Abwurfpositionen. Diese Parcours werden im sogenannten "Safari"-Modus gespielt, d.h. man spielt auf die Körbe aus verschiedenen, selbgewählten Positionen. Die grösseren Parcours jedoch sind auch mit permanenten Abwurfzonen ausgestattet, haben einen Parcoursplan und es können teilweise auch Wurfscheiben gemiete werden.

Die Mehrheit der Parcours wird durch einen lokalen Disc Golf Club betreut. Nachstehend die Liste der Parcours in der Schweiz:

  • Bern Gurten (BE)
  • Biel Stranboden (BE)
  • Langenthal Gewerbeschule (BE)
  • Magglingen Sportzentrum (BE)
  • Kerenzerberg Sportzentrum (GL)
  • Kreuzlingen Seeburgpark (TG)
  • Adliswil im Tal (ZH)
  • Greifensee Milandia (ZH)
  • Uster Buchholz (ZH)
  • Winterthur Deutweg (ZH)
  • Winterthur Grüzefeld (ZH)
  • Winterthur Reitplatz (ZH)
  • Zürich Buchlern (ZH)
  • Zürich Hardhof (ZH)
  • Zürich Mattenhof (ZH)
  • Schwarzsee Kaserne (FR)
  • Fiesch Sport- und Ferienzentrum (VS)
  • Neuchâtel Parc Pierre-à-Bot (NE)
  • Onex-Genève Centre sportif des Evaux (GE)
  • Tenero Sportzentrum (TI)
Die weltweit verfügbaren Parcours findet man im "Cours Directory" der PDGA unter www.pdga.com unter "Courses".

Gerne unterstützen wir Sie bei der Realisierung ihres Disc Golf Parcours oder aber stehen Ihnen gerne bei der Durchführung von Weiterbildungskursen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns mit den "Kontakformular" oder wenden Sie sich an einen der Disc Golf Clubs. Siehe auch die Rubrik "FAQ Parcours".